Begegnungsstätte der Gemeinde Ammerbuch

... der Treffpunkt in Ammerbuch

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles

Aktuelles der Woche

Unsere Cafè - Öffnungszeiten :

Unser Kaffeestüble ist im dienstags, donnerstags und sonntags von 14.30 - 17 Uhr geöffnet! Wir bitten um Beachtung!

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen verwöhnen Sie mit leckerem Kuchen, Kaffeespezialitäten und natürlich auch kalten Getränken. Unser neuer Kaffee-Automat hält was er verspricht...!Treffen Sie sich bei uns mit Ihrer Freundin, mit Ihren Angehörigen aus dem Samariterstift, mit Ihren Schulkameraden, mit Ihren Enkelkindern (wir haben eine Spielecke) ......

Ammerbucher und Ammerbucherinnen können ab dem 70.sten Lebensjahr ihren Geburtstag im Kaffeestüble feiern - allerdings nur zu unseren Öffnungszeiten. Bei Interesse wenden Sie sich an Frau Bückle Tel. 07073/30032-40 oder schreiben eine e-mail

In eigener Sache:

Haben Sie Zeit unser Team einmal im Monat zu unterstützen? Sie arbeiten immer zu zweit und werden von unseren erfahrenen Mitarbeiterinnen gut eingearbeitet. Wenn Sie Freude am Umgang mit Menschen haben, dann wird Ihnen diese Arbeit viel Spaß machen. Probieren Sie es doch einfach einmal aus!
Bitte wenden Sie sich an Frau Bückle
Telefon 07073/300 32-40 (bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter, Sie werden zurückgerufen)

 

 

 

 

Bild: BettinaF/pixelio.de
Flohmarkt in der Ortsmitte von Entringen am Montag, den 3. Oktober 2016, 11.00 bis 18.00 Uhr

Ganz in der Tradition der letzten beiden Jahre wird es auch in diesem Jahr einen Flohmarkt in Entringen geben. Allerdings wird er dieses Jahr auf dem neuen Platz in der Ortsmitte stattfinden. Die Zehntscheuer ist an diesem Feiertag ebenfalls geöffnet und übernimmt die Bewirtung. Außerdem findet ab 16.00 Uhr ebenfalls auf dem Platz der "Dämmerschoppen" des Musikvereins statt. Wir freuen uns auf viele Gäste.

 


Pflege - Solange wie möglich zu Hause, unterstützt
durch osteuropäische Haushalts- und Betreuungskräfte
in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt im Landkreis Tübingen

Bild: Rainer Sturm/pixelio.de
In der bekannten Umgebung versorgt und gepflegt zu werden ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Neben den bestehenden Angeboten durch einen ambulanten Dienst und der Pflege im Heim gibt es seit Jahren eine neue Entwicklung, um den Betreuungsbedarf zu decken: den Einsatz ausländischer Haushalts- und Betreuungskräfte. Im Vortrag werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit ihrer Hilfe möglichst lange zuhause verbleiben kann und die Versorgung sicherstellt. Es werden die gesetzlichen Bedingugngen für die Beschäftigung dieser Hílfen vorgestellt.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Donnerstag, 6.10.2016, 18.00 Uhr
Referentin: Fr. Dr. Nill, Verbraucherzentrale Karlsruhe

 

 

Regelmässige Kurse finden Sie unter dem Menüpunkt "regelmäßige Veranstaltungen"